Ab wann müssen Kinder im Flugzeug bezahlen?

Ab wann müssen Kinder im Flugzeug bezahlen?

02.05.2017 von kiba1
826 mal gelesen 6 Follower

Hallo zusammen!
Vor mittlerweile zwei Jahren sind mein Mann und ich das erste Mal Eltern geworden. Wir sind immer noch total hin und weg von unserem Glück und planen nun unseren ersten Familienurlaub! Wir wollen gerne in den Süden, irgendwo ans Mittelmeer, das ist für den Kleinen sicher toll. Nur fragten wir uns, ob wir für ihn auch ein Flugticket brauchen. Gibt es eine Altersgrenze, ab der man für sein Kind auch ein Flugticket braucht?
Danke schon mal für die Antworten!

Antworten: 2

Beste Antwort
arthur
arthur 02.05.2017

In der Tat ist es so, dass fast immer für Babys, die auf dem Schoß von Mutter oder Vater im Flugzeug mitreisen, Kosten berechnet werden. Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz haben sie dadurch nicht. Problematisch wird es auch, wenn das Kind ausgerechnet vor dem Rückflug das zweite Lebensjahr erreicht. Dann muss bei einigen Fluggesellschaften nämlich ein reguläres Flugticket erworben werden. Im Einzelnen hier ein Einblick in die Regeln bekannter Fluggesellschaften von A bis Z:

Air Berlin

  • Für Babys unter 2 Jahren müssen bei Kurzstreckenflügen und Mittelstreckenflügen 15% des Nettoflugpreises sowie 20% des Nettoflugpreises bei Langstreckenflügen bezahlt werden.
  • Will man für das Baby einen speziellen Kindersitz verwenden, zahlt man den Preis, den Kinder von 2-12 Jahren entrichten müssen.
  • Kinder von 2-12 Jahren zahlen bei Langstreckenflügen 80% des Nettoflugpreises.

Condor

  • Für Babys unter 2 Jahren müssen rund 10% des Nettoflugpreises gezahlt werden.
  • Kinder ab 2 Jahren brauchen einen eigenen Sitzplatz. Für sie ist eine Buchung als „vollzahlendes Kind“ notwendig. Das gilt auch, falls das Kind das zweite Lebensjahr zwischen Hin- und Rückflug vollendet.
  • Für Kinder ab 12 Jahren gibt es keine Preisvorteile mehr. Sie zahlen den ganz normalen Ticketpreis.

Easyjet

  • Babys unter 2 Jahren zahlen eine Pauschale von 24,- € je Flug, wenn sie auf dem Schoß von Vater oder Mutter reisen.
  • Kinder ab 2 Jahren zahlen den vollen Ticketpreis.

Germanwings

  • Kinder unter 2 Jahren zahlen eine Pauschale von 15,- € auf Kurzstreckenflügen und Mittelstreckenflügen. Bei Langstreckenflügen fallen 75,- € Pauschalgebühr an.
  • Kinder von 2-12 Jahren zahlen 80% des regulären Flugpreises.

Lufthansa

  • Innerhalb Deutschlands dürfen Kinder unter 2 Jahren gratis mitfliegen. Bei sämtlichen internationalen Flügen fallen 10% des regulären Flugpreises an.
  • Kinder zwischen 2-12 Jahren zahlen fast immer 75% des regulären Flugpreises.

Ryanair

  • Babys unter 2 Jahren zahlen pauschal 20,- € pro Flugstrecke.
  • Kinder ab 2 Jahren zahlen den regulären Ticketpreis.

Tuifly

  • Kinder unter 2 Jahren zahlen eine Pauschale von 15,- € auf Kurzstreckenflügen und Mittelstreckenflügen. Bei Langstreckenflügen fallen 50,- € Pauschalgebühr an.
  • Ab 2 Jahren zahlen Kinder den vollen Flugpreis.
jeanluc
jeanluc 02.05.2017

Hallo,

vorab: Es kommt immer auf die jeweilige Fluggesellschaft an. Die einen berechnen mehr, die anderen weniger. Daher vor dem Flug dort informieren. Die folgenden Angaben sind pauschal  und nicht auf jede Gesellschaft anwendbar.

  • Kinder bis zum Alter von 23 Monaten werden als Baby bezeichnet. Es hat keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz und muss auf dem Schoß der Eltern mitreisen. Trotzdem ist das bei vielen Fluggesellschaften nicht kostenlos. Im Schnitt werden 10 % des Flugpreises dafür fällig (manchmal sogar bis zu 25 %)
  • Kinder vom 2. bis zum vollendeten 11. Lebensjahr haben zwar Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz, dieser wird aber bei den meisten Fluggesellschaften nicht voll abgerechnet. Im Schnitt muss man hier aber schon mit 50 bis 75 % des eigentlichen Preises rechnen.
  • Kinder ab dem 12. Lebensjahr zahlen den vollen Ticketpreis.

Anzeige

© 2019 werweiss.de