Kärcher Fenstersauger saugt nicht mehr richtig trocken?

10.06.2017 von maria1981
1333 mal gelesen 1 Follower

Guten Morgen,
es war jetzt an der Zeit, nochmal alle Fenster im Haus zu putzen. Im vergangenen Jahr hatte ich mir einen Fenstersauger von Kärcher gekauft, weil er mir empfohlen wurde. Nachdem ich mich an das Fensterputzen mit dem Sauger gewöhnt hatte, war ich dann auch mit dem Ergebnis zufrieden. Im April hat noch alles gut geklappt. Heute musste ich allerdings dann feststellen, dass der Fenstersauger nicht mehr richtig saugt, die Scheibe bleibt noch sehr nass und es entstehen auch senkrechte nasse Streifen auf der ganzen Scheibe. Irgendwie saugt er nicht mehr richtig ab. Aber was kann das Problem sein? Ich fände es sehr schade, wenn das Ding nach 4-5 mal Benutzung schon seinen Geist aufgibt, ganz so günstig war der Sauger schließlich nicht. Kennt jemand auch dieses Problem? Ich habe hier auch noch ein Bild von dem Sauger. Danke für eure Hilfe. Kärcher Fenstersauger saugt nicht mehr richtig trocken?

Antworten: 3

Beste Antwort
danielhh
danielhh 10.06.2017

Guten Morgen Maria,

ich kenne das Gerät nicht, aber auf Anhieb fällt mir das ein:

  • Ist der Akku ganz bzw. möglichst stark aufgeladen? Vielleicht hat der Sauger nicht mehr genug "Power".
  • Hast Du ihn eventuell mal zur Reinigung auseinandergebaut gehabt und dann nicht richtig wieder zusammengebaut? Eventuell ist irgendwo was undicht, sodass kein richtiger Sog entsteht, schau mal nach
  • Mit der Gummilippe vorne (hat er sicher?) ist alles in Ordnung? Einfach mal prüfen.

Ich hoffe ich konnte Dir helfen, ansonsten, wenn das Gerät erst ein Jahr alt ist, dürftest Du es reklamiert/umgetauscht bekommen.

lightwolf
lightwolf 10.06.2017

Um Himmels Willen.. Genau diesen Fenstersauger hatte ich auch und ihn dann verkauft, weil ich nicht zufrieden war. Habe ich hier irgendwo bei einer anderen Frage auch schon geschrieben.

Guck mal ob diese Lippe aus Gummi vorne ganz gerade und noch in Ordnung ist. Wenn nicht, kannst du sie drehen oder eine neue kaufen. Vielleicht geht es dann wieder.

Kärcher gibt offiziell noch folgende Tipps:

  • Überprüfen Sie die Zubehörverbindung.
  • Überprüfen Sie den Sitz des Schmutzwassertanks.
  • Überprüfen Sie den Sitz der Gummilippe.

Ich hoffe du bekommst es noch hin, ansonsten weg damit. Ich war wie gesagt gar nicht froh damit und ja, ich habe den Sauger richtig und nach Vorschrift angewendet.

sparmami
sparmami 10.06.2017

Ich habe nicht den Sauger von Kärcher, sondern ein "Billiggerät", aber meinst funktioniert immer noch tadellos „lachen“-Emoticon

Frage: Wie nass machst Du denn vorher das Fenster? Wenn da wirklich komplett das Wasser drauf steht, schafft der Sauger dann einfach nicht richtig, jedenfalls meiner nicht. Du sollst und musst das Polster vom Vorwischer zwar anfeuchten, aber nicht tropfend nass machen. Vielleicht liegt da das Problem?

Anzeige

Suchtags

© 2021 werweiss.de