Vergilbter Kunststoff an Anlage, was tun?

13.06.2017 von deschorsch
665 mal gelesen 2 Follower

Hi,

ich habe eine Boombox von JVC, die mir schon seit vielen Jahren treue Dienste leistet. Für seine Größe hat das Gerät ordentlich Wumms und einen richtig guten Sound! Ein dickes Manko gibt es aber: Das Gehäuse besteht aus Kunststoff in hellblau und transparent-weiß. Und vor allem der weiße ist mit den Jahren ganz schön vergilbt und sieht mittlerweile echt nicht mehr schön aus! Als hätte sie in einer Kettenraucherwohnung gestanden. An Schmutz kann es nicht liegen, ich habe die Anlage immer gut gepflegt und gereinigt. Scheinbar ist das Material gealtert oder hat sich sonstwie verfärbt.
Weil die Anlage gut sichtbar im Raum steht, soll der hässliche Gelbton auf jeden Fall weg. Aber wie? Kann man da mit irgendwelchen Bleichstoffen ran, ohne dass was kaputt geht? Oder hilft da nur, den Pinsel zu schwingen und die Anlage umzulackieren? Und wenn letzteres der Fall ist, welche Farbe nimmt man dafür?

Antworten: 1

zwillingsmama
zwillingsmama 19.07.2017

Es gibt ja im Handel ne Menge Kunststoffreiniger, wie man sie auch für Gartenmöbel oder Fenster verwendet. Meist wird das Material mit der Zeit aber porös und spröde und verfärbt sich dann. Ob man Kunststoff so einfach lackieren kann, glaub ich nicht. Das hält ohne entsprechende Vorbehandlung wohl nicht. Hast einen Lackierer in der Nähe? Wie wäre es denn mit der Möglichkeit die Teile zu folieren? Da kannst du dir ein Design aussuchen und du hast Ruhe. Dürfte auch nicht allzu teuer sein und ist schnell gemacht. Macht man ja mittlerweile auch mit ganzen Autos. Oder du versuchst es mal mit ner Klebefolie aus dem Baumarkt. Kann nicht schlechter aussehen als gepinselt

Anzeige

Suchtags

© 2021 werweiss.de