Was gehört in ein EDC?

Was gehört in ein EDC?

15.12.2017 von lupinchen
1353 mal gelesen 3 Follower

Mich interessiert, was Ihr jeden Tag immer dabei habt. Was gehört in Euer EDC, Euer everyday carry? Ich möchte mir jetzt mal ein für mich sinnvolles EDC zusammen stellen und hoffe auf Tipps. Ich überlebe zwar nur im Großstadtdschungel und hoffentlich nicht in der Wildnis, aber auch ein EDC eines echten Preppers fände ich spannend. Ich habe entweder viel zu viel sinnloses Zeug dabei oder mit fehlt immer genau eine wichtige Sache, die ich gestern noch in der Handtasche hatte. Das muss mal sortiert werden und ordentlich sein. Wie macht Ihr das? Wie sieht Euer EDC aus?

Antworten: 2

Beste Antwort
susanne45
susanne45 15.12.2017

Ja, das Problem kenne ich nur zu gut. Ich habe viele Handtaschen und wechsele die auch gerne und habe darum meine eigenen Tricks entwickelt: Ich habe mehrere kleine Taschen. Kosmetiktaschen oder einfach nur Zipper-Beutel. Darin sind die Dinge nach Themen geordnet und ich entscheide morgens, wie lange ich weg bin und was ich brauche.

Immer / Grundausstattung

Auch wenn ich nur mit dem Hund rausgehe, habe ich immer diese Sachen dabei, die ich auch immer beim Reinkommen wieder auf die Kommode im Flur lege. Im Winter kommt es in die Jackentaschen. Im Sommer im Kleidchen in eine Bauchtasche.

  • Schlüssel
  • Smartphone
  • Zigaretten und Feuer
  • Asthmaspray (nein, ich will keine Kommentare)
  • Portemonnaie

Kosmetiktasche

Die habe ich immer dabei, wenn ich länger aus dem Haus gehe. Zur Arbeit, zu Freunden.

  • Abdeckstift
  • Nagelfeile
  • Nagelschere
  • Pille
  • Miniparfüm
  • Pflaster
  • Kopfschmerztablette

Werkzeug / Wochenende

Sobald klar ist, dass ich über Nacht weg sein könnte, habe ich meinen Werkzeugbeutel dabei. Auch immer, wenn ich die große Handtasche nutze.

  • Cuttermesser
  • Mini-Leatherman
  • Feuerzeug
  • Edding
  • Kugelschreiber
  • Taschenlampe
tina68
tina68 15.12.2017

Für was es heute alles Namen gibt – herrlich. Ich habe Schlüssel, Geld und mein geladenes Telefon immer dabei. Wenn ich länger weg bin, dann sind der Laptop mit Ladekabel in der Handtasche und das Handyladekabel.

Ansonsten ist mein Auto meine Station für alles, was man so brauchen könnte, da ich nie ohne Auto irgendwo bin. Darin sind schicke Klamotten, Allwettersachen, Regenjacke, mehrere Schuhe, Werkzeug, Hundedecke und so weiter.

Es ist ein wenig unübersichtlich, ich gebe es zu und werde mein Auto aufräumen, sobald es mal nicht regnet. Ersatzgeld habe ich auch im Auto versteckt.

Anzeige

© 2022 werweiss.de