Was hilft bei Heiserkeit?

24.10.2017 von granate
1207 mal gelesen 3 Follower

Ich war am Samstag auf einer Veranstaltung, wo ich unter Anderem eine Stunde im Raucherraum saß. Leider ist mir das scheinbar überhaupt nicht bekommen, denn noch am selben Abend war meine Stimme plötzlich ganz rau und heiser! Am Sonntag war sie dann komplett weg, und dabei ist es bis jetzt geblieben „traurig“-Emoticon
Vorher war ich noch nie heiser und finde es schrecklich. Zu allem Überfluss setzt sich jetzt auch noch die Lunge ein bisschen zu. Ich trinke schon den ganzen Tag heißen Tee mit Honig, aber das hilft auch nur sehr bedingt.
Was kann ich gegen die Heiserkeit tun? Gibt es da ein tolles Hausmittel oder sollte ich vielleicht sogar zum Arzt?

Antworten: 1

kleinehexe
kleinehexe 25.10.2017

Heiserkeit ist eine richtig fiese Angelegenheit! Leider kann man auch nicht allzu viel tun, um sie zu heilen. Was deine Stimmbänder in erster Linie brauchen, ist Ruhe - bleib also unbedingt dabei, möglichst wenig zu sprechen. Das ist die allerwichtigste Maßnahme. Außerdem solltest du versuchen, dich nicht allzuviel zu räuspern oder zu husten, denn auch das tut den gereizten Stimmbändern nicht gut.

Trotzdem kannst du ein paar Kleinigkeiten machen, um den gereizten Hals ein bisschen zu beruhigen:

  • Salbeibonbons lutschen, das beruhigt den Hals und hilft gegen Entzündungen
  • ab und an ein Löffel Honig hat dieselbe Wirkung
  • Viel trinken! Am besten Kräutertee aus Salbei oder Kamille, aber auch jeder andere Tee funktioniert prima. Gerne auch mit Honig gesüßt!
  • Inhalieren mit Salzlösung, Kamille oder Salbei beruhigt die Schleimhäute und befeuchtet den Hals. Bei Verschleimungen eignen sich auch schleimlösende Zusätze!
  • Halte den Hals warm, damit nicht noch eine zusätzliche Infektion dazukommt.

Gute Besserung!

Anzeige

Suchtags

© 2024 werweiss.de