Was ist billiger, Frühbucherrabatt oder Last-Minute-Angebote?

Was ist billiger, Frühbucherrabatt oder Last-Minute-Angebote?

07.12.2017 von faultier
741 mal gelesen 1 Follower

Guten Tag!
Bei meiner Familie und mir ist die Urlaubsplanung nun in der heißen Phase, Termine (September) und grobe Zielrichtung (Südostasien) stehen fest. Da wir in den letzten Jahren aus diversen Gründen nie großen Urlaub gemacht haben, sondern immer nur innerdeutsche Kurzurlaube, haben wir den Überblick über den Markt völlig verloren. Was lohnt sich heute eher - möglichst früh buchen und die Frühbucherrabatte mitnehmen, oder eher auf die Last-Minute-Angebote warten und dann zuschlagen? Wir waren noch in keinem der südostasiatischen Länder, es ist uns daher also relativ egal, ob wir nun in Thailand, auf den Philippinen oder in Vietnam landen, sie reizen uns allesamt, wir sind also flexibel.

Antworten: 1

susanne45
susanne45 07.12.2017

Der Frühbucher-Rabatt hat den Vorteil, dass Du Dir Dein Hotel und Deinen Flug oder Dein komplettes Paket aussuchen kannst und darauf Preisnachlass bekommen kannst, wenn der Anbieter diese Möglichkeit anbietet. Meist gibt es diese Chance, denn was der Veranstalter verkauft hat, hat er sicher.

Tipp: Schließe dann unbedingt eine Reiserücktrittversicherung ab, denn Du weißt heute nicht, wie es in so vielen Monaten beruflich und privat bei Dir aussehen wird.

Last-Minute ist immer deutlich günstiger, weil Du dann Angebote bekommst, die auf dem normalen Weg mit Vorlauf rein zeitlich gesehen nicht mehr zu verkaufen sind.

Wenn Du also nicht festgelegt bist im genauen Reiseziel, ist Last Minute auf jeden Fall günstiger.

Anzeige

Suchtags

© 2021 werweiss.de