Webcam als Überwachungskamera?

04.07.2017 von renntierchen
951 mal gelesen 3 Follower

Guten Abend!
Am kommenden Wochenende sind wir zu einer Hochzeit eingeladen und weil in unserem Ort erst kürzlich mehrfach eingebrochen wurde, haben wir ein ungutes Gefühl das Haus alleine zu lassen. Mir kam die Idee, die Webcam des Laptops als eine Art Überwachungskamera zu nutzen, sodass ich während der Feier einfach immer mal auf mein Handy gucken und mir die Wohnung ansehen kann. Es würde uns sicher Beruhigung bringen, wenn wir zwischendurch sehen, dass niemand im Haus ist.

Jetzt ist meine Frage, wie das technisch funktioniert. Der Laptop muss eingeschaltet sein, das ist klar. Ich würde es so in der Wohnung platzieren, dass ich komplett durch Wohnzimmer, Esszimmer und Küche sowie in den Flur sehen kann. Aber wie bekomme ich das Bild der Webcam auf mein Smartphone? Es muss ja sicher über Internet übertragen werden. Aber wie geht das? Es wäre spitze, wenn sich hier jemand damit auskennt und mir eine Anleitung geben kann, was ich tun muss.

Vielen lieben Dank,
Petra

Antworten: 3

feldmaus
feldmaus 06.07.2017

Es gibt unterschiedliche Software, die man sich auf sein Smartphone laden kann. So ist man immer informiert, kann sich beispielsweise per Email informieren lassen, wenn sich was bewegt oder sich die "Bewegung" anzeigen lassen. Voraussetzung ist natürlich, dass eine stabile Verbindung besteht.

Aber mal ehrlich. Dass etwas passiert, ist doch eher unwahrscheinlich. Wollt ihr euch die Hochzeit vermiesen lassen, weil ihr ständig per Livestream auf euer Handy guckt, ob sich in eurem Wohnzimmer etwas bewegt? Wenn wirklich dann macht einfach den Laptop an und lasst es aufnehmen. Sollte etwas passieren kann man die Aufnahmen immer noch polizeilich verwenden, auch ohne Liveschaltung.

Nutzt die schöne Feier einfach unbeschwert und habt viel Spaß ohne Hintergedanken

kublai
kublai 07.07.2017

Hey @renntierchen,

dein Haus mit einem Laptop zu überwachen ist nicht sinnvoll. Zum einen kann ein Einbrecher leicht vermeiden direkt vor die Webcam zu laufen, zum anderen wirst du doch sicher nicht non-stop auf dein Handy gucken wollen. Die Chance, dass du die Einbrecher - wenn sie denn kommen -, verpasst, ist sehr gering. Sichere dein Haus lieber auf sinnvolle Weise.

Du solltest dafür sorgen, dass das Haus einfach weiterhin bewohnt wirkt. Das klappt gut mit Licht und Lärm. 

Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz des Hauses gegen Einbruch

  • Installiere eine Alarmanlage
  • Arbeite mit Bewegungsmeldern und Zeitschaltuhren
  • Setze einen Fernsehsimulator mit Zeitschaltuhr ein
  • Bitte Nachbarn und Freunde, mal bei euch vorbeizugucken
  • Räume am Haus und ums Haus herum alles weg, was man benutzen könnte, um bei euch einzusteigen. 
  • Häng draußen eine Überwachungskamera auf (zur Abschreckung)

Generelle Vorsichtsmaßnahmen

  • Teile nicht in sozialen Medien mit, dass du auf einer Hochzeit bist. Poste keine Fotos auf Facebook, twittere nichts. Das kannst du erledigen, wenn ihr wieder da seid. 

Vielleicht kannst du auch jemanden bitten, die Pflanzen bei euch zu gießen. Diese Person fährt dann zu euch, stellt Auto oder Fahrrad ab, macht drin ein bisschen Licht und Lärm, guckt mal ums Haus. Das wirkt dann sofort bewohnter, als wenn sich drin nichts rührt.

arthur
arthur 07.07.2017

Man kann sein Haus tatsächlich mit einer Webcam überwachen. Sinnvoll finde ich es allerdings auch nicht. Deine Gedanken sind dann vermutlich nicht mehr bei der Hochzeit, sondern nur noch bei der Überwachung. Du weißt natürlich auch nicht, durch welches Fenster oder welche Tür eingebrochen wird. Das heißt, steht dein Laptop ungünstig, kann es sein, dass dein Haus leergeräumt wird, ohne dass die Kamera etwas aufnimmt.

Aber vielleicht willst du mehrere Sicherheitsmaßnahmen kombinieren. Sinnvoll ist auch, Fenster und Türen zu sichern.

Webcam als Überwachungskamera nutzen

  • Schließe den Laptop an, deaktiviere den Bildschirmschoner, stöpsele das Stromkabel ein.
  • Baue deine externe Webcam an und richte sie aus.
  • Downloade und installiere ein Überwachungsprogramm. Es gibt z. B iSpy. Das ist kostenlos.
  • Die Kamera reagiert auf Bewegung. Dadurch wird nichts aufgenommen, wenn nichts passiert. 
  • Richte dir eine SMS-Benachrichtigung ein oder lasse die Aufnahmen sofort ins Internet hochladen. Livestream geht natürlich auch.

Anzeige

Suchtags

© 2021 werweiss.de