Welcher gute Einbruchschutz für Terrassentür?

Welcher gute Einbruchschutz für Terrassentür?

08.01.2017 von rolandmik
842 mal gelesen 5 Follower

Guten Abend (oder Nacht „zwinkern“-Emoticon)
Bedingt durch vermehrte Einbrüche in unserer 4000 Seelen-Gemeinde möchten meine Frau und ich unser Haus jetzt besser absichern und wirksam vor einem Einbruch schützen. Als Schwachstelle ist uns hier ganz klar die Terrassentür ein Dorn im Auge. Sie liegt halt auf der Rückseite des Hauses, umgeben von hohen Hecken. Der Einbrecher könnte sich bei unserer Abwesenheit also alle Zeit der Welt lassen, da er von niemandem beim Einbrechen erwischt werde kann.
Unsere Rollos sind diese ganz normalen grauen aus Kunststoff, die sind ja leider kein Hindernis für einen Einbrecher. Gibt es für diese Rollos vielleicht eine Hochdrücksperre, also dass man sie nicht einfach hochschieben kann?

Weiterhin fällt mir noch so ein Sensor ein, der einen schrillen Ton von sich gibt, wenn er vorher scharf gestellt wurde und man dann die Tür öffnet. Wäre das ausreichend, oder wie sichert man eine Terrassentür idealerweise?

Antworten: 2

Beste Antwort
arthur
arthur 09.01.2017

Es gibt für die Schließseite der Terrassentür ein so genanntes Stangenschloss, das für mehr Sicherheit und Diebstahlschutz sorgt. Das ABUS FOS 550 gibt es extra für Terrassentüren. Dieben soll das Aufhebeln der Terrasentür damit erschwert werden. Für die Bandseite beziehungsweise Scharnierseite gibt es das ABUS FAS97. Durch das Nachrüsten damit wird der Druckwiderstand extrem stark erhöht. 

Zusätzlich könntest du eine Überwachungskamera über der Tür anbringen und einen Bewegungsmelder installieren. Diese Kameras gibt es schon recht günstig. Natürlich taugen sie nicht so viel und die Bildqualität ist bei den Modellen aus China einfach. Aber eine abschreckende Wirkung hat es sicher schon, wenn man solch eine Kamera hängen sieht. 

gluexfee
gluexfee 09.01.2017

Also ich fühle mich da schon recht sicher wenn schon mal ein Rollo dran ist. Das macht ja schon mal Krach, sollte jemand versuchen, ihn nach oben zu drücken. Ich hab neulich eine Werbung gesehen, da werden "abschließbare" Fenstergriffe empfohlen. Ob das ausreichend schützt, keine Ahnung. Es gibt auch einen Fernsehsimulator, den ich in einer Anzeige irgendwie toll fand. Das Teil simulliert, dass der TV läuft, wenn niemand zu Hause ist. Das sollte schon mal recht abschreckend sein. Wenn du komplett auf Nummer sicher gehen willst, solltest ihr vielleicht über eine richtige Alarmanlage nachdenken.

Anzeige

© 2021 werweiss.de