Wie lange dauert der Paketversand bei Hermes?

20.08.2017 von bibi
843 mal gelesen 3 Follower

Ich habe gestern zum ersten Mal ein Paket über Hermes bestellt. Eigentlich habe ich immer auf DHL gesetzt, aber seit wir hier einen neuen Paketboten haben, funktioniert gar nichts mehr! Also probieren wir jetzt die Alternativen aus. Das Paket ist aber ziemlich wichtig und je schneller es da ist, umso besser! Hat von euch jemand Erfahrungen damit, wie lange so ein Paketversand bei Hermes (innerhalb Deutschlands) dauert?

Antworten: 3

Beste Antwort
jeanluc
jeanluc 20.08.2017

Ob ein Paket schnell ankommt oder nicht, liegt nicht am Paketboten! Solltest Du mit dem Paketboten Probleme haben, weil er womöglich nicht bei Dir klingelt, dann melde Dich direkt bei DHL und beschwere Dich. Vor allem dann, wenn Du weißt, dass er das Paket dabei hat, was man mit der Sendungsverfolgung nachsehen kann.

Wie lange ein Paket tatsächlich braucht, hängt von verschiedenen Faktoren ab.

  • Abholung bzw. Einlieferung: Hier kommt es auf die Uhrzeit an. Je später, umso wahrscheinlicher ist es, dass es am selben Tag nicht mehr auf den Weg geht.
  • Paketaufkommen in den Depots. Auf dem Weg zu Dir durchlaufen Pakete mehrere Depots. Das Ausgangsdepot, das Zwischendepot, das Eingangsdepot. Nun kann es sein, dass an gewissen Tagen ein hohes Paketaufkommen festzustellen ist und Pakete auch mal liegen bleiben.
  • Staus, defekte LKW, sonstige Verzögerungen: Die Pakete werden innerhalb von Deutschland mit LKW von A nach B gebracht. Steht ein LKW beispielsweise im Stau oder ist das Fahrzeug kaputt, dann dauert es länger, bis das Paket am Bestimmungsort ist.
  • Verspätungen: Wenn ein LKW am eigentlichen Zustellungstag morgens zu spät ins Auslieferungsdepot kommt, bleiben die Pakete ebenfalls liegen.
  • Paketaufkommen beim Zusteller: Es passiert nicht selten, dass Zusteller so viele oder so große Pakete haben, dass das Auto voll ist und nichts mehr reinpasst. Auch dann kann ein Paket erst mal im Depot bleiben.

Du siehst, dass es sehr viele Faktoren gibt, warum ein Paket länger unterwegs sein kann. Laut Werbung ist eh jeder Paketdienst der Beste. Egal, ob DHL, DPD, GLS oder auch Hermes. Alle schreiben, dass die Regellaufzeit innerhalb von Deutschland 1-2 Tage dauert. Ob es dann tatsächlich die Regel ist, weiß man vorher nie. Daher kann man auch nicht sagen, welcher Paketdienst besser oder schneller ist.

Kleinehexe schreibt beispielsweise, dass DHL und Hermes bei Ihr gleich gut sind. Ich dagegen habe mit Hermes schon sehr schlechte Erfahrungen gemacht, teilweise 5 Tage auf ein Paket gewartet. Da wird also jeder andere Erfahrungen haben.

kleinehexe
kleinehexe 20.08.2017

Hallo Bibi!

Ich bestelle regelmäßig bei beiden Lieferdiensten und konnte eigentlich nie einen großen Unterschied feststelllen. Du solltest also mit deiner gewohnten Lieferzeit rechnen können! Es hängt aber sehr, sehr stark von den lokalen Paketboten ab, wie du ja auch schon gemerkt hast. Da habe ich bei meinen Umzügen schon erstaunliche Schwankungen erlebt.

susanne45
susanne45 21.08.2017

Meine Erfahrung ist, dass es auf den Zusteller vor Ort ankommt. Bei mir zu Hause ist der Hermes-Ausfahrer dumm wie 3 Meter Feldweg, fand meine Adresse nicht und kam immer zu unmöglichen Uhrzeiten am späten Nachmittag, während DHL immer um 11 Uhr da ist.

In der Firma kommt Hermes zwar vormittags, der Fahrer stinkt aber immer total nach Kippen und ist auch nicht so schlau. Ich sage immer, die nehmen dort die Fahrer, die bei DHL und UPS rausgeflogen sind.

Hermes hat aber auch eine Sendungsverfolgung. Da kannst Du nachvollziehen, wo Dein Paket gerade ist.

Anzeige

Suchtags

© 2021 werweiss.de