Fliegen während der Schwangerschaft?

20.03.2017 von habib
982 mal gelesen 1 Follower

Hallo zusammen,
die beste Freundin einer Freundin hat vor Kurzem ihr erstes Baby bekommen. Ihr Sohn kam knapp 2,5 Monate zu früh auf die Welt. Nun wird heiß darüber diskutiert, ob es daran liegen kann, dass sie noch kurz vorher nach Ägypten in den Urlaub geflogen ist. Als sie und ihr Mann wieder hier waren, ging es los: sie hatte vorzeitige Wehen, die man versucht hat, mittels Medikamenten zu unterdrücken, damit das Kind noch etwas Zeit hat. Könnte das Fliegen damit in Zusammenhang stehen? Darf man während einer Schwangerschaft überhaupt fliegen?

Antworten: 1

schokominza
schokominza 20.03.2017

Hm, das kann eine Ursache sein, aber normalerweise sollte das eigentlich kein Problem sein. Ich selber bin auch im 7. Monat noch geflogen und da gab es überhaupt keine Probleme. Man sagt, dass Schwangere ab dem 8. Monat nicht mehr fliegen sollten. Der Grund hierfür ist aber glaube ich, soweit ich es gehört habe, eher, dass das Personal an Bord sich mit einer spontanen Entbindung doch schwer tun würde. Was auch verständlich ist. Aber generell ist das schon ein spannendes Thema. Was sagen Hebamme und Gyn dazu? Aber während einer Schwangerschaft darf man fliegen ja. Ich bin in der Schwangerschaft beruflich bedingt mehrere Male geflogen. Alles völlig unkompliziert. Meine Gyn sagte mir auch, dass das überhaupt kein Problem wäre.

Anzeige

Suchtags

© 2024 werweiss.de