Geburtstermin berechnen?

20.04.2017 von babyboomer
955 mal gelesen 1 Follower

Hey Ihr Lieben!
Kann mir einer erklären oder eine Formel geben, wie man den Geburtstermin berechnen kann? Also wenn man das Datum der Zeugung kennt. Oder spielt das keine Rolle, sondern die ausbleibende Regel? Wer kennt sich da gut aus und weiß, wie man den Geburtstermin möglichst genau berechnet?

Danke,
Christiane

Antworten: 1

olga
olga 21.04.2017

Hallo babyboomer!

Eine Schwangerschaft dauert 266 Tage beziehungsweise 40 Wochen. Dabei sind die ersten zwei Wochen von der Periode bis zum Eisprung nicht mitgerechnet. Wann es soweit ist, dass dein Kleines geboren wird, kannst du relativ einfach ausrechnen, wenn du noch weißt, wann du deine letzte Monatsblutung hattest:

Du nimmst den 1. Tag deiner letzten Monatsblutung, addierst 7 Tage und dann neun Monate.

Beispiel zur Berechnung

Angenommen, deine letzte Periode begann am Mittwoch, den 1. März 2017.

1 + 7 Tage = 8. März

März + 9 Monate = 8. Dezember

Ungefähr dann kannst du mit der Geburt rechnen.

Achtung: Exakt berechnen lässt sich der Geburtstermin nicht. Es ist also nur ein ungefährer Wert. Also nicht nervös werden, wenn es erst zwei Tage später soweit ist.

Zweite Möglichkeit: Wenn du den Tag der Zeugung weißt, kannst du einfach 266 Tage dazu addieren. Allerdings ist der Tag, an dem der Sex stattgefunden hat, nicht unbedingt der Tag der Zeugung. Es kann drei Tage dauern, bis die Spermien bei der Eizelle ankommen.

Anzeige

Suchtags

© 2024 werweiss.de