Kann ich abnehmen, wenn ich monatelang das gleiche esse?

12.10.2017 von karfi
656 mal gelesen 1 Follower

Ich versuche schon lange abzunehmen, scheitere dann aber meist daran, dass mir einfach keine gesunde Rezepte einfallen, die ich schnell kochen könnte. Und dann falle ich wieder in mein altes Muster und koche halt die deftigen bekannten Sachen. Ein paar kalorienarme Rezepte hab ich schon und die schmecken mir auch, aber würde das denn auch funktionieren, wenn ich die einfach immer wieder wiederhole? Oder nehme ich dann nicht mehr ab, wenn es immer das gleiche ist?

Antworten: 1

verbena
verbena 12.10.2017

Ja, du nimmst auch ab, wenn du immer das gleiche isst, vorausgesetzt du hast ein Kaloriendefizit! Du musst also mehr Kalorien verbrennen als du mittels Nahrung aufnimmst, dann nimmst du ab. Ob du die Kalorien dann mit Äpfeln oder Schweinebraten füllst, spielt keine Rolle. Von Äpfeln würden natürlich mehr gehen als vom Braten, ist klar. „zwinkern“-Emoticon

Trotzdem würde ich dir nicht dazu raten wochen-oder gar monatelang exakt das gleiche zu essen, weil du dann ganz leicht einen Nährstoffmangel bekommen kannst. Wenn du zum Beispiel nur noch trockenes Brot isst, bekommst du kaum Vitamine und Eiweiß, das dein Körper aber dringend braucht. Natürlich kannst du deine gut funktionierenden Rezepte aber öfter wiederholen. Oder du kochst einige andere Dinge vor und frierst sie in kleinen Portionen ein. Das spart Zeit und du hast deine leichten Gerichte gleich zur Hand. Ein bunter Mix wäre sinnvoll, auch wenn du theoretisch auch mit einseitiger Ernährung abnimmst. 

Anzeige

Suchtags

© 2021 werweiss.de