Pille durchnehmen - kann ich das einfach so machen?

Pille durchnehmen - kann ich das einfach so machen?

14.11.2017 von sanne
624 mal gelesen 1 Follower

Ich nehme die Pille, seit ich 14 bin. Zuerst war es die Valette, dann die Bellaluna, denn doch wieder die Valette, weil ich sie besser vertragen habe. Ich setzte die Pille ab, um meinen Kinderwunsch zu erfüllen und nahm sie erneut.

Nun bin ich Mitte 30 und habe die Hormonschwankungen satt. Absetzen ist unmöglich, denn ich habe es versucht, aber die Pickel, die am Rücken, auf dem Dekollete und im Gesicht entstanden, blieben und wollten nicht weichen. Nach einem Jahr hat meine Gyn mir angeraten, die Pille wieder zu nehmen, wenn ich es mich derart belastet.

Ok, ich nahm sie wieder, die Pickel verschwanden, aber diese Gefühlsschwankungen, die Schmerzen während der Tage und die Migräne machen mich wahnsinnig. Jetzt erhoffe ich mir Besserung, wenn ich die Pille ohne Unterbrechung durchnehme. Kann ich das einfach so ausprobieren? Oder sollte ich lieber nochmal mit meiner Gyn sprechen?
Hat jemand schon Erfahrungen sammeln können?

Antworten: 2

Beste Antwort
kleinehexe
kleinehexe 16.11.2017

Du beschreibst da schon recht heftige Nebenwirkungen. Vor allem, wenn sie auch außerhalb der Pillenpause auftreten! Ist es vielleicht möglich, dass du einfach das Präparat nicht verträgst? Das ist gar nicht mal so selten und viele Frauen müssen mehrere Produkte ausprobieren, bis sie das für sich richtige gefunden haben.

Das Durchnehmen der Pille ist durchaus möglich und wird vor allem bei Frauen, die schlimme Menstruationsbeschwerden haben, gar nicht mal so selten empfohlen. Man kann auch einen so genannten Langzeitzyklus als Mittelweg machen, bei dem man die Menstruation nur alle drei bis sechs Monate bekommt.

Eine weitere Alternative wäre das Hormonimplantat. Auch hier hast du eine konstante Zufuhr von Hormonen, sogar noch konstanter als bei der Pille. Und du musst mehrere Jahre keinen Gedanken an Verhütung verschwenden. Vorher musst du einige Zeit Pillen mit den selben Hormonen wie im Implantat nehmen, um zu schauen, ob du es verträgst.

susanne45
susanne45 15.11.2017

Ich würde das mit der Gyn besprechen, aber es geht schon. Eine meiner Freundinnen macht das. Eine Blutung / Menstruation ist aus biologischer Sicht nicht nötig, also spricht auch nichts dagegen, die Pille ohne Pause durchzunehmen. Zwischenblutungen können anfangs trotzdem vorkommen, die sind aber harmlos. Es ist natürlich praktisch, wenn man sich die Monatsblutung mit allen Schmerzen sparen kann und dauerhaft sicher verhütet, aber es kann auch dauern, bis der Körper sich daran gewöhnt hat und die Schmierblutungen aufhören.

Anzeige

Suchtags

© 2021 werweiss.de