Wie entsorgt man abgelaufene Medikamente?

11.07.2017 von farfalle
1251 mal gelesen 1 Follower

Schönen Nachmittag!
Ich habe gerade unsere Hausapotheke ausgemistet und alles aussortiert, was über die Jahre abgelaufen ist. Nun stehe ich hier mit einem Tütchen abgelaufener Medikamente und weiß nicht, wohin damit! In den Restmüll darf das ganze Zeug natürlich nicht, sonst verschmutzt es das Wasser. Also wird es wohl in den Sondermüll müssen. Aber wo finde ich den? Ich kenne bloß Batteriesammelstellen, aber für Sondermüll habe ich noch nie welche gesehen...

Antworten: 2

Beste Antwort
danielhh
danielhh 11.07.2017

Wo Du den Sondermüll findest, weiß ich leider auch nicht - aber abgelaufene Medikamente kann man einfach in der Apotheke zur fachgerechten Entsorgung abgeben. Jedenfalls ist das hier bei uns so. Bitte auf keinen Fall in den normalen Hausmüll werfen, aber das weißt Du ja „lachen“-Emoticon

alexj
alexj 07.08.2017

Ich habe da eine andere Info. Nämlich die, dass man mittlerweile die abgelaufenen Medikamente in der Hausmülltonne entsorgen darf/soll und muss. Die Apotheken nehmen die Medikamente nicht mehr an, verweist auf die Entsorgung im Hausmüll.

Das heißt, diese Regelung gilt im Saarland.

Über die Webseite www.arzneimittelentsorgung.de kann man sein Bundesland auswählen und erhält die Info, wie abgelaufene Medikamente zu entsorgen sind. Vielleicht schaut ihr einfach mal für euren Bereich nach, wie ihr die Medikamente entsorgen sollt.

Viele Grüße

Anzeige

Suchtags

© 2024 werweiss.de