E-Mail von Amazon: Überprüfung Ihrer Kundendaten?

16.04.2017 von canaster22
1025 mal gelesen 1 Follower

Hallo und ein Frohes Osterfest an Euch!
Ich habe gerade eine E-Mail von Amazon bekommen. Der Betreff heißt "Überprüfung Ihrer Kundendaten", hier der Text der Mail:

"ab dem 17.04.2017 gelten veränderte Sicherheitsrichtlinien für Online-Händler in Deutschland. Nach §§ 12-20 des Bundesdatenschutzgesetzes sind wir verpflichtet unsere Kundendaten auf Richtigkeit zu prüfen und gegebenenfalls zu aktualisieren. Hierzu bitten wir Sie ihr Daten in einem kurzen Verifizierungsprozess zu bestätigen. Bitte achten Sie auf korrekte Eingabe Ihrer Daten."

Darunter dann ein Button "Weiter zur Überprüfung".

Habt Ihr das auch bekommen und ist das richtig, was in der Mail steht? Danke für eine schnelle Info „lachen“-Emoticon VG

Antworten: 3

Beste Antwort
jeanluc
jeanluc 16.04.2017

Hallo,

zuerst einmal kann ich mir nicht vorstellen, dass ein Unternehmen vorgeschrieben bekommt, die Kundendaten auf Richtigkeit zu überprüfen. Für die richtigen Daten ist noch immer der Kunde verantworlich.

Dass diese Mail Spam ist oder Dir Böses will, kannst Du relativ einfach erkennen.

1. Wie ist die Anrede? Ich gehe davon aus, dass Dein Name nicht dabei steht. Formulierungen wie "Sehr geehrter Kunde" oder dergleichen sind schon mal ein Zeichen, dass so eine Mail - in diesem Fall - nicht von Amazon kommt.

2. Sobald in einer Mail ein Link oder Button anzuklicken ist, wäre ich sowieso vorsichtig. Hier niemals leichtfertig draufklicken!

3. Du kannst relativ einfach überprüfen, wohin die Verlinkung führt. Fahre mit der Maus einfach mal über den Button, dann müsste in Deinem Mailprogramm unten eine URL erscheinen, die Dir das Linkziel anzeigt. Und ich gehe jede Wette ein, dass da NICHT amazon.de oder amazon.com steht.

4. Wenn Du Dir bei solchen Mails unsicher bist, dann logge Dich direkt auf Amazon in Deinen Account ein und zwar indem Du die URL direkt in den Browser eingibst. Wenn Du ein Kundenkonto dort hast und eine Nachricht an Dich geschickt wurde, dann findest Du diese mit Sicherheit in Deinem Account. Du hast in der Regel bei jedem Unternehmen, bei dem Du angemeldet bist, auch ein Message-Center, indem Du diese Nachricht dann ebenfalls finden würdest.

Diese Mail solltest Du also einfach löschen!

Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.

katzenlady
katzenlady 16.04.2017

Klicke auf keinen Fall etwas an und lösch die Mail einfach!

Änderungen der Kundendaten werden nicht einfach per Email mitgeteilt, und schon gar nicht wird man über einen Link dorthin geschickt. Da will einfach jemand deine Daten abgreifen. Dafür sprechen auch die vielen Komma- und Rechtschreibfehler in der von dir gezeigten Mail! Schau dir mal die Email-Adresse des Absenders an und googel die. Vermutlich handelt es sich um keine echte Amazon-Adresse!

Ein seriöses Unternehmen würde Änderungen wegen neuer Sicherheitsrichtlinien auch niemals erst an dem Tag mitteilen, wo sie gültig werden!

Leider sehen solche Betrugsmails heute oft täuschend echt aus. Bei PayPal is das momentan auch ein ganz großes Thema.

canaster22
canaster22 17.04.2017

Hallo,

vielen Dank für die schnelle Antwort!

Also der Absender der E-Mail war "[email protected]", im Text gab es auch keine Rechtschreibfehler. Aber ich wurde misstrauisch, als ich mit der Maus über diesen Button gefahren bin, da erschien als Adresse nicht amazon.de, sondern "bit.ly/xxxxxxx". Ich habe diese E-Mail dann sofort gelöscht.

Anzeige

© 2021 werweiss.de