Gangschaltung am Fahrrad funktioniert nicht mehr - was tun?

11.04.2017 von beanie
1298 mal gelesen 1 Follower

Ich habe ein Fahrrad mit Shimano-Kettenschaltung (Shimano 8Speed). Seit einiger Zeit passiert nichts mehr, wenn ich den Schalthebel rechts, der für die hinteren Ritzel zuständig ist, betätige.

Er lässt sich problemlos durchdrücken, aber er schaltet nicht mehr. Manchmal, wenn ich zig Mal damit pumpe, schaltet er irgendwann halbherzig weiter, aber auch nicht direkt, sondern ich muss wiederholt pumpen, bis die Kette endlich weiterspringt.

Ich habe den Trigger mal aufgeschraubt und reingeguckt und festgestellt, wenn ich den Hebel drücke, greift dieses kleine Weiterschalt-Häkchen gar nicht in das Zahnrad. Es berührt das Zahnrad nur am Rand, kommt aber gar nicht zwischen die "Zähne".

Woran kann das liegen? Sitzen die Schaltzüge vielleicht fest? Wie kann man das prüfen? Soll ich einfach etwas Öl auf die Schaltzüge geben?

Ich möchte mir nicht gleich neue Schaltzüge kaufen und am Ende lag's dann doch gar nicht daran.

Und eine Werkstatt kann ich mir zurzeit leider nicht leisten, darum würde ich es gern erst selbst mal versuchen. Ich habe bei Youtube auch schon eine sehr gute Anleitung von einem Fahrradmechaniker gefunden, wie man den Umwerfer und das Schaltwerk richtig einstellt, aber leider habe ich noch nichts dazu gefunden, wie man die Schaltzüge überprüft.

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

Antworten: 0

Anzeige

Suchtags

© 2024 werweiss.de