Hat jede Frau während ihrer Periode auch Unterleibsschmerzen?

09.10.2017 von minnie
1281 mal gelesen 2 Follower

Meine Tage bringen mich um, jetzt wirklich. Ich habe erst seit einem Jahr meine Periode und sie kommt auch regelmäßig, aber diese Schmerzen machen mich irre. Ich musste jetzt schon einige Male vor allem am ersten Tag daheim bleiben und Schmerzmittel nehmen, weil es so höllisch wehtut. Ist das denn normal? Meine Freundinnen kennen das von sich nicht so und gehen auch weiterhin zur Schule, machen halt nur mal beim Schwimmen nicht mit. Hat denn nicht jede Frau solche Regelschmerzen? Und wird das nochmal besser bei mir?

Antworten: 3

Beste Antwort
petunia
petunia 09.10.2017

Ich kann jetzt nur von mir reden, aber ich habe auch jedes Mal sehr starke Krämpfe. Ist ja auch vollkommen normal, da unten tut sich etwas. Ich rate dir an, viel Tee zu trinken und eine Wärmflasche oder alternativ ein Körnerkissen auf den Unterleib zu legen - das lindert die Schmerzen.

Ansonsten muss man es einfach ausstehen - es dauert ja nur ein paar Tage und in der Regel ist der Spuk binnen 4-5 Tage ja durchgestanden. Ansonsten würde ich auch sagen, dass du es mal von deiner Ärztin abklären lässt.

mamsellchen
mamsellchen 09.10.2017

Jeder Mensch ist anders und so hat auch jede Frau andere Beschwerden während der Tage. Wenn es bei dir wirklich so schmerzhaft ist, würde ich dir anraten, mal mit deiner Gynäkologin zu sprechen. Vielleicht weiß sie Rat. Bevor du jetzt wie irre im Netz nach Lösungen suchst und zig Ratschläge erhälst, wird das der beste Weg sein. Sie kann dir bessere Tipps geben, auch mal den Hormonspiegel abgleichen - was weiß ich, bin ja kein Arzt „laut lachen“-Emoticon

doctorwho
doctorwho 09.10.2017

Welche Regelbeschwerden eine Frau hat und wie stark, ist tatsächlich sehr individuell und kann auch bei ein und derselben Frau mal so, mal so sein. 

Wenn die Schmerzen bei dir so unerträglich sind, würde ich dir auch zuallererst den Besuch bei deiner Gyn empfehlen. Es kann unter Umständen auch medizinische Gründe geben, z. B. Zysten an den Eierstöcken oder so etwas. Aber ich will dir keine Angst machen! Wenn du deine Periode erst seit einem Jahr bekommst, ist dein Körper ja noch mitten in der Umstellung, und dass da ab und zu Probleme auftauchen, kann auch ganz normal sein. Trotzdem ist es besser, das ärztlich abklären zu lassen.

Zur Linderung deiner Beschwerden musst du einfach ausprobieren, was dir am besten hilft. Manchmal geht's leider nicht ohne Schmerztablette, aber oft hilft schon Wärme. Eine Wärmflasche oder auch ein heißes Bad.

Oder Bewegung. Manchmal hilft schon ein einfacher Spaziergang oder etwas Fahrradfahren o. Ä. 

Anzeige

Suchtags

© 2024 werweiss.de