Periode bleibt aus, welche Ursachen?

22.04.2017 von kunigu
1015 mal gelesen 3 Follower

Hallo,
eine Frage vor allem an die Damen... meine Periode ist jetzt schon eineinhalb Wochen überfällig. Für mich ist das sehr ungewöhnlich, denn sonst kann man da wirklich die Uhr nach stellen! Ansonsten fühle ich mich aber gesund und munter. Sonst wäre ich schon längt beim Frauenarzt gewesen.
Eine Schwangerschaft kann es nicht sein, da ich in Ermangelung eines Partners seit Monaten keinen Sex mehr hatte. Ich nehme allerdings weiterhin die Pille, denn irgendwann wird es bestimmt mal wieder jemanden geben und die Pille absetzen und dann wieder damit anfangen ist für mich auch nicht gut (ich reagiere sehr empfindlich auf Hormonschwankungen).
Welche Ursachen kann es für das Ausbleiben meiner Periode geben? Sollte ich mir Sorgen machen, obwohl es mir sonst super geht?

Antworten: 2

Beste Antwort
lena2000
lena2000 22.04.2017

Für das Ausbleiben deiner Periode (Amenorrhö) kann es verschiedene Ursachen geben. Schwangerschaft kann man bei dir ausschließen. Das ist schon mal gut. Ich liste jetzt einfach mal alles auf, was in Frage kommen könnte.

Untergewicht & Anorexia Nervosa / Gewichtsveränderungen

Hast du eventuell in letzter Zeit stark abgenommen und bist nun untergewichtig? Es kann aber auch zum Ausbleiben der Periode kommen, wenn du Gewicht zugenommen hast. Gab es da bei dir in letzter Zeit gravierende Änderungen? (Crash-Diät?) Könntest du einen Nährstoffmangel haben?

Hormonelle Veränderungen

Die Möglichkeit, dass du (vorzeitig) in die Wechseljahre gekommen sein könntest, hat @susanne45 schon angesprochen. Aber es gibt noch mehr Gründe für Zyklus-Verschiebungen. Ist deine Schilddrüse in Ordnung? Bei Über- oder Unterfunktion kann das Auswirkungen auf den Zyklus haben. Das kann dein Hausarzt bei einer Blutuntersuchung herausfinden.

Extremer Stress & berufliche Belastung

Bist du gerade beruflich extrem gefordert? Stehst du psychisch oder emotional unter Stress? Machst du eventuell extrem intensiven Leistungssport, der dich an den Rand des körperlich Machbaren bringt? Dann kann es sein, dass dein Körper die Hormonproduktion umstellt, damit eine Schwangerschaft verunmöglicht wird. Das ist quasi ein natürlicher Schutz. Denn eine ohnehin überlastete Frau könnte sich nicht um einen Säugling kümmern.

Medikamente

Bestimmte Medikamente wie Kortison oder Mittel, die den Blutdruck senken, beeinflussen den Zyklus. Wurde dir ein Medikament neu verschrieben?

Diabetes

Liegt Diabetes Typ I oder II in deiner Familie? Frauen, bei denen die Erkrankung festgestellt wurde, haben oft keine Periode mehr. Auch das kann dein Hausarzt herausfinden.

Mach dich erstmal nicht verrückt. An Tumore oder schwerwiegende Erkrankungen würde ich noch nicht denken.

Wann zum Frauenarzt?

Wenn deine Periode drei Monate lang ausbleibt oder immer wieder aussetzt, solltest du einen Termin beim Frauenarzt machen.  Er wird dich körperlich eingehend untersuchen und fragen, ob sich deine persönliche Lebenssituation, dein Ernährungsverhalten, deine berufliche Situation und dein Liebesleben in letzter Zeit stark verändert haben.

Je nach Verdacht gibt es unterschiedliche Hormonanalysen, die er angebracht finden könnte. Weiterhin in Frage kommen eine Computertomographie, Untersuchungen der Gebärmutterschleimhaut und Spiegelung der Geschlechtsorgane (Lapariskopie, Pelviskopie)

susanne45
susanne45 22.04.2017

Hier wäre es interessant, wie alt Du bist. Normalerweise ist die Periode bei Einnahme der Pille wirklich sehr geregelt. Wenn Du auf die 50 zugehst, kann es eine Vorankündigung der Wechseljahre sein, wobei eine Freundin von mir in diese bereits mit Mitte 30 kam.

Hast Du viel Stress oder machst eine extreme Diät? Darauf reagiert der Körper auch mit dem Ausbleiben der Regel als Warnsignal. Ein Klimawechsel im Urlaub kann auch der Auslöser sein.

Extremes Übergewicht oder viel Sport / Leistungssport stören das hormonelle Gleichwicht auch oft. Trifft irgendwas davon bei Dir zu? Da aber auch eine Krankheit (Entzündung Eileiter oder Eierstock beispielsweise) die Ursache für das Ausblieben der Periode sein kann, würde ich Dir einen Gang zum Arzt dringend raten.

Eine Schwangerschaft, die logischste aller Erklärungen, hast Du ja ausgeschlossen. Ich finde es auch besser, die Pille durchgängig zu nehmen, als den Körper mit Absetzen und neu nehmen zu verwirren.

Anzeige

Suchtags

© 2024 werweiss.de