Was passiert, wenn ein Mann die Pille nimmt?

Was passiert, wenn ein Mann die Pille nimmt?

23.04.2017 von waldelfe
1301 mal gelesen 2 Follower

Ich weiß, die Frage ist ein bisschen seltsam. Aber ich habe mir gerade auf Youtube eine Doku über Hormone angesehen und was die so im Körper bewirken. Das ist schon ein verdammt spannendes Thema! Besonders erstaunt war ich, wie viel die Geschlechtshormone eigentlich machen und wie tiefgreifend das ist.
Jetzt frage ich mich, was passieren würde, wenn ein Mann die Pille nimmt. Entwickelt er dann wirklich weibliche Geschlechtsmerkmale? Wäre das für einen Mann gesundheitsschädlich, wenn plötzlich so viele fremde Hormone da sind?

Antworten: 2

Beste Antwort
tina68
tina68 23.04.2017

Ja, auf Dauer würde es einem Mann schon schaden, weibliche Hormone zu nehmen. Sein Bartwuchs würde zurückgehen, seine Brüste ein wenig wachsen und seine Libido (Lust auf Sex) schwinden. Er würde weiblicher. Vor allem könnte er durch die Östrogendominanz einen Testosteronmangel herbeiführen, der Spiegel des Dihydrotestosterons steigt dann an und das kann zur Prostatavergrößerung und sogar Prostatakrebs führen. Also ist das leider extrem gefährlich.

Wenn man mal eine probiert, passiert gar nichts. Ich glaube, jeder Mann wollte das schon mal machen oder hat es getan.

danielhh
danielhh 23.04.2017

Ich glaube, jeder Mann wollte das schon mal machen oder hat es getan.

Dann kennst Du scheinbar nur sehr seltsame Männer „Augen rollen“-Emoticon

Anzeige

Suchtags

© 2024 werweiss.de