Wie löscht man alle Daten von der Festplatte?

27.03.2017 von manuelaht
1304 mal gelesen 1 Follower

Ich habe mir vor einiger Zeit ein neues Notebook gekauft und würde das alte jetzt gerne noch in ein wenig Kleingeld umwandeln. Dazu müssten jedoch alle meine Daten von der Festplatte gelöscht werden. Dies würde ich gerne selbst machen, da ich dafür nicht noch Geld in einen Experten investieren möchte. Kann mir jemand sagen, wie genau man das macht, damit wirklich nichts mehr von meinen Daten drauf ist?

Antworten: 1

arthur
arthur 31.03.2017

@manuelaht:

Du hast nicht geschrieben, um was für Notebook es sich handelt. Ich gehe jetzt einfach von einem Windows-Gerät aus.

Die Daten solltest du vor dem Verkauf deines Laptops auf jeden Fall löschen. Findige User durchstöbern sonst womöglich deine privatesten Daten und Informationen. Wenn du deine Daten in Windows löschst, landen sie im Papierkorb. Den kann man problemlos wiederherstellen. Selbst wenn du den Papierkorb ausleerst, kann man die Inhalte mit Software wie RECUVA trotzdem wiederherstellen. Dafür muss man nicht einmal etwas davon verstehen… Das reicht also nicht, um den alten Laptop für den Verkauf vorzubereiten.

Zurücksetzen auf Werkseinstellungen: 

  • Manche Notebooks haben eine Funktion, mit der sie in den Auslieferungszustand versetzt werden.
  • Manchmal wird dabei die Festplatte formatiert. Das wäre ideal und würde dir Arbeit abnehmen. Allerdings wird manchmal auch nicht jeder Sektor überschrieben.

So löschst du deine Dateien wirklich (Windows): 

  • Gehe in die Systemsteuerung. Wähle „System ➞ Computerschutz ➞ Konfigurieren ➞ Löschen“.
  • Downloade und installiere danach das Programm SECURE ERASER. Klicke auf: „Festplatte/Partition sicher löschen“. Wähle dann „Löschvorgang starten“. Bei der Löschmethode reicht „Niedrig – Random“.
  • Dabei werden die Daten einmal mit Zufallszahlen überschrieben. Festplatten ab 15 GB besitzen eine kompakte Speicherstruktur. Das reicht in der Regel völlig.

Anzeige

© 2024 werweiss.de