E-Mail: Sperrung Ihres Telekom-Anschlusses?

12.02.2018 von simone1998
381 mal gelesen 1 Follower

Hallo! Ich habe eben eine E-Mail bekommen. Angeblich wird mein Telekom-Anschluss nächste Woche gesperrt, weil keine Zahlungen eingingen. Kontoauszug habe ich geprüft und die Rechnung wurde wie immer erfolgreich eingezogen. Text der E-Mail:

Sehr geehrte(r) .......

leider konnten wir von Ihnen seit dem 25.12.2017 keinen Zahlungseingang feststellen.

Ihr Anschluss wird daher gemäß unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Telefon und Datennutzung ab dem 22.02.2018 gesperrt.

Damit Sie Ihren Anschluss weiterhin vollständig nutzen können, zahlen Sie bitte die beigelegte Rechnung sofort.

Sollte die Zahlung bereits erfolgt sein, betrachten Sie diese E-Mail bitte als gegenstandslos.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Telekom


Ist das eine Falle? Habt Ihr das auch bekommen? Es befindet sich auch ein Anhang in der E-Mail, den möchte ich aber mal noch nicht öffnen, bis ich weiß ob die Mail echt ist. Absender ist "Telekom Deutschland GmbH"

Antworten: 2

Beste Antwort
danielhh
danielhh 12.02.2018

Bei dieser E-Mail handelt es sich definitiv um Spam bzw. einen Betrugsversuch. Die E-Mail stammt nicht von der Telekom, es soll lediglich so aussehen und man möchte dem Empfänger Angst machen und ihn zur Zahlung drängen. Es gibt aber keinen Grund zur Sorge, natürlich wird der Telekom-Anschluss nicht gesperrt.

Lösche die E-Mail sofort und öffne nicht den Anhang. Beim Anhang könnte es sich um eine .zip-Datei mit Trojanern/Viren handeln.

Wenn man den Betreff der E-Mail in die Google-Suche eingibt, sieht man, dass dieser Betrugsversuch mit der Telekom-Mail seit einigen Tagen die Runde macht und noch viele andere Leute betroffen sind.

pechmarie
pechmarie 12.02.2018

Habe ich auch bekommen und sofort gelöscht. Ich bekomme oft solche betrügerischen E-Mails, auch welche wo man sich als PayPal oder Sparkasse ausgibt „Augen rollen“-Emoticon

Anzeige

© 2018 werweiss.de